song slam am 19.1.2013





TEILNEHMER

Die Liste wird erfahrungsgemäß noch mal ein wenig durcheinander gewürfelt, weil jemand absagen muss. In diesem Fall präsentieren wir dann Überraschungsgäste!

Astra van Nelle

"Singer-Songwriter kommen naturgemäß aus vielen verschiedenen Musikrichtungen, aber Punks verirren sich seltener als andere in dieses Genre. Astra Van Nelle ist einer dieser Verirrten, die einen gleichermaßen verwundern wie Hoffnung schöpfen lassen." [Lars Sörensen]

www.astravannelle.de
www.facebook.com/astravannelle

Adrian Kunzmann

Der Frankfurter Adrian H. Z. Kunzmann ist Songwriter durch und durch. Frisch zurück von einer dreimonatigen US-Tour, kann er es kaum erwarten seine Musik wieder in seiner Heimatstadt zu präsentieren. Seine englischsprachigen Texte bringen die Songs stets auf den Punkt und führen sie durch ein Dickicht unterschiedlichster Emotionen und Genres.

www.ahzk.de

Die Double Dylans

Kaum ein Ort, wo sie noch nicht gespielt haben: Wüstenkeller, Spritzehaus, Blues & Beyond, Clubkeller, Elfer, Literaturhaus, Gewürzmühle, Hessentag, Michael Barracks, Weiße Lilie, Orfeo, Südstern, Doppelzimmer, Mampf, Stalburg, Jahrhunderthalle, Nanu, Museumsuferfest, Straßenfest, schauspiel frankfurt, Backstage, Kleinmarkthalle, Günthersburgpark, Ruderverein, Bunker, Klatsch, hr-Sendesaal, Naxos-Halle, Romanfabrik, Bett, Märkte, Fritsche, Dreikönigskeller, Nacht der Museen, Caricatura, Alte Liebe, Mousonturm, Mosaik Jazzbar, Ebbelwei-Express, Stoffel, Batschkapp, Orange Peel... und das sind nur die Locations in Frankfurt - und jetzt das Zoom :)
Noch Fragen?
www.devilishdoubledylans.com

Ghostboy

Ghostboy ist ein Junge mit Gitarre. Er wohnt in einer großen Stadt mit vielen Lichtern und Straßen.
Hier und da bleibt er stehen und singt ein Lied.

vimeo.com/57412876

www.ghostboy.de

Herr Ebu

"Vom Dada-Trash bis zum lyrischen Song ist Herr Ebu in mancherlei Außergewöhnlichkeiten bewandert. Auch bekannt und unbekannt als "Cassette Culture"-Moderator bei "Radio X" und Bassist der Punkrockband "Hacke Peters", steht er hier ganz alleine mit Akustikgitarre vorm bewertenden Publikum. Viel Spass dabei !"

Links zu zwei Songs: www.youtube.com/watch?v=49g_rWHcHNg www.youtube.com/watch?v=KcC4tu3IwEU

www.ebusmusic.com/html/herr_ebu.html - http://www.myspace.com/mrebu

Paul Cowlan

Musiker, Poet und Geschichtenerzähler
Gekonntes Gitarrenspiel, bemerkenswerte Texte in gut verständlichem Englisch und eine gehörige Brise britischer Humor sind die gelungene Mischung, die den Musiker Paul F. Cowlan zu einem Geheimtipp der internationalen Kleinkunstszene machen. Er vermag wie kein Zweiter den Ernst des Alltags mit der Komik des Ungewöhnlichen zu kombinieren und dies auf besonders unterhaltsame Weise seinem Publikum darzubieten. Sein Musikstil ist eine überzeugende Mischung aus Rock, Blues und Folk, den er virtuos auf Gi
tarre und Mundharmonika beherrscht. Er präsentiert rockig-rhythmische Songs über aktuelle und brisante Themen, balladenhafte Geschichten in alter britischer Tradition und eine gute Portion von Parodien über den Blues, den englischen Alltag und die Welt der Eisenbahn fahrenden Hühner. Cowlan hält bei seinen Konzerten den Kontakt zum Publikum und so fällt es leicht, seinen Erklärungen in bestem Englisch zu folgen und ganz nebenbei auch noch die Sprachkenntnisse aufzubessern. Bereits seit 37 Jahren tourt der Brite, der neun CDs veröffentlicht hat, erfolgreich durch Europa.

www.paulcowlan.co.uk

Roky Lugosi

www.myspace.com/rokylugosimusic
www.facebook.com/rokylugosi

Erich Groat

www.babyray.com

Rainer Weisbecker

www.mundartprojekte.de

elis. abgesagt

Das Resümee seiner Beschreibung bei Die Lesebühne Ihres Vertrauens, die er mitgestaltet:
"Optisch ist da einiges Geschmackssache - die Kopfplatte, Creme-Binding zwischen Fichte und Ahorn - aber am Ende zählt, was hinten rauskommt. Das widersprüchlich konstruierte Modell überrascht dann doch mit einer guten Verarbeitung seriöser Materialien, einer beachtlichen Spielbarkeit und einem durchaus ansehnlichen Klangangebot. Der martialischen Werbung zum Trotz kommt ein an traditionellen Mustern orientiertes Klanggebaren zum Zuge, das nicht ganz so aggressiv zu Werke geht, wie die kernigen Sprüche des Herstellers suggerieren."

www.dielesebuehne.de/elis.html

Ivan Hruska kommt zum nächsten Song Slam im März

Ivan Spielt Akustisch Vorwiegend Deutsches Liedgut ist ein Projekt mit einem klaren Ziel: Und zwar den Stock, der sich im Arsch der modernen Kultur festgewurzelt hat, gewaltsam zu entfernen... und ab und an mal ne traurige Liebesgeschichte zu erzählen. Es wird polarisiert, es werden Witze erzählt, es werden Wahrheiten ausgesprochen, die dem einen oder anderem weh tun könnten... Egal was aber passiert... wenn der kleine merkwürdige Assi-Liedermacher, die Bühne betritt gibt es ein Erlebnis, dass niemand so schnell vergessen wird.

www.facebook.com/ivansdeutschesliedgut

slamffm.de