Tobias Hoffmann

 

 

Homepage: www.korpustoby.de


der omnioverkill

schlussverkaufausverkaufallesmussraus
kaufberauschende kaufhöfekaufhallenkaufländer
kaufgeile kaufräuschige kaufkräftige kaufen kamikaze
einkaufstaschenschleppend läufig käufig kaufprotzend
posend fast trotzig rotzen sie geldbeutelschwingend beutegeld
geldgeile görenkindergreise geld ist so geil

preise drastisch und dramatisch gedrückt
radikal reduziert,regalweise reduziertreduziertreduziert
reduzierter ramsch reduzierte rüben reduzierte rasenmäher
prozent prozent prozente auf powerprodukte
die ganze palette :puder,pampers,pumas,pornos
reduzierte restbestände restlos reduziert

marsch marsch zum markt die mark ist bald nein sie ist schon müll
marsch marsch supermarche melke den markt
milka melitta mandarinen mastschweine mettwurst
milchkühe musik mode massenaufmärsche massenmärkte
manager im menschenmus vermarkten vermüllte massenware
menschenmassen verprassen ihre märker

mozarella melonen millionen mäuse machen
mütter an kassen melken die massen was die kassen fassen
aller aller a aldi alle müssen alles haben
alle asseln zu aldi alle zecken zu c&a
alle ekel zu edeka alle wichser zu woolworth
idioten zu ikea neurotiker zu norma

omnibusse overstopft straßenbahnen zugeschissen
u-bahnen bersten vor passagierballungen
spotthammerwucherpreise plunder wahre preiswunder
wahnsinnige verwirrte wurstverfingerte wühlende an wühltischen
pillen perlen pudel pesto pasta sportartikel pay-tv perlweinpaletten
perlweiss persil pepsi boxershorts baseballcaps badezubehör

armanimanie sei nie arm arm sein ist armselig
angedieselt zermatscht von versace verarscht von adidas
angepisst von puma niedergemacht von nike
zermalmt von mercedes gefoltert von fila
verfolgt von volkswagen verführt von ford
bei edeka erstickt aufgehängt bei aldi
massakriert bei mediamarkt zerhexelt bei c&a
zu mus gemacht bei mcdonalds zu fast-food verarbeitet

non-stop shopping shopping ist sexy
shopp dich schön shopp dich schick shopp dich frei
durchwühle du wühlstling wild die wühlen sei wild
lauf liesl lauf lidl stöckel den schuh aller aller
alle sollen zur sonne alle müssen alles haben
was alle haben was alle sagen das man haben muss


volxfest

volxfeste sind ganz besondere ereignisse
denn alles was unterm jahr biedert und bürgert
vor dem fernseher fault
sich verarbeitet und verdummt
kommt aus seinen löchern gekrochen
und krabbelt ins gewühl
menschen bürger wahlberechtigte
das volk sucht nach dem volksgefühl


und so sieht das volk aus:
rotnasig,zum platzen fett
bauch-zungen-und genitalgepierct
mit wabbelnden titten
schnauzbärtig,gegelt,versifft
cowboystieflig kernig oder sandalettig sanft
durchdoofte dadas,alle irgendwie gaga
faltend und verstaubt,verrostet,verroht oder schon klinisch tot
herzinfarktgefährdet,leberzirrösend
dösend,posend,schnöselig,schnöde öde blöde
friseusen ohne frisur,straßenfeger die kiffen
bauern begatten ihre milchkühe
mit denen sie verheiratet sind
abstinente nutten,omniphage omas
coole bullen mit knarren und stullen
birkenverstockte,linke zecken,lederjecken
würmer,wüstlinge,warme brüder
stinker,skater,skinheads,säuglinge,
sexualisierte stiefmütter


alle sind sie da
und saufen sich kollektiv
direkt und stück für stück
straight in die steinzeit zurück
exhibitionisten exen bechse
punker pöbeln passanten
proleten prügeln prollige polen
das ist das volk
und das tut das volk:
es grunzt,es tanzt auf bierbänken
es kotzt vom riesenrad
es ist gaga und macht bla bla wufftata
es produziert unmengen an a-a
es singt lieder wie "20 Zentimeter"
oder "so wie früher ohne gummiüberzieher"
es stinkt nach fettigen pommfritz
schweinegrillend und fischfleischfressend paart es sich

hamburgerhornig,schweinshaxen zerhackend
zerhexelt es sein bißchen hirn zu hackfleisch
das ist das volk


es verstopft die toiletten
es pisst neben die schüsseln
es rülpst und grölt und brüllt
es killt,es müllt,es vermüllt
es kennt keine mülleimer
es füllt sich ab es füllt sich voll
es tanzt rock `n roll
ist hageldicht und sternhagelvoll
es stülpt sich mützchen über
es will ersticken
es will fressen und ficken
es ist verdreckt,es verreckt
es verdirbt,es stirbt
es muss sterben
es ist verdorben
es ist schon gestorben
es ist bestialisch blöd,barbarisch balla
dröhnend dämlich und doof
in seiner dümmlichen dösigkeit und verdröhntheit
es zerdröhnt sich,es föhnt sich
es macht sich schön
das ist das volk
(ich bin das volk)

der bürgermeister fuselt eine flammende rede
fasst später kleinen mädchen an die busen
autofahrer ersaufen im fusel
und fahren sich und ihre freunde an bäume
fritz kam heute nicht zum ficken
deshalb onaniert er
und schwelgt in versauten träumen
seine freunde hängen in den bäumen
wir haben hier die höchste bierdichte der welt pro quadratmeter
den höchsten biergehalt pro gehirnzelle
die meisten vergewaltigungen pro kopf
die höchste dichte an kleinhirnen,hirnlosen,
dumpfbacken und schrabacken pro quadratmeter
das ist das volk:
eine horde verhordeter verhurter schädelrasierter stumpfsinniger bauernsöhne
schluckt sich mumm und manneskraft an
hirn und hemmschwelle weg
brüllen "ausländer raus" und "deutschland den deutschen"
hassen sich aus,machen sich ein
werden beklatscht von einem fetten schwein
und gegen später schlägt sich das volk
mit bierkrügen gegenseitig die köpfe ein


das lied vom tapferen soldaten
für volker

volker
hör die signale
häng die fahnen raus
es geht wieder los
schwing die flagge
schwarz rot golden
stöckel den kampfstiefel
alte kampfsau du killermaschine du
du tier du bestie du du du
marschier los volker
zum bezahlten urlaub
zack zack schritt schritt
nach dschibuti
somalia was weiß ich
terroristen schießen
ausräuchern das ganze pack
heut geh ma neger befrieden
recht schaffen und zucht und ordnung
dass das hier mal alles wieder
zivilisierter von statten geht
`n bißchen rumballern für die freiheit oder so
einen auf frontschwein machen
`n großer freiheitskämpfer sein
durch die püffe und kneipen ziehen
neger kucken und mulattenweiber vögeln
in der sonne bruzzeln den ganzen tag saufen
und hin und wieder `ne brandschutzübung machen


wenn dann das deutsche fernsehen mal kommt
ganz cool bleiben und vom harten soldatenleben schwadronieren
jeden tag um fünf aufstehen und so au backe
immer den feind im auge hast du volker
in den zeitungen steht was über "unsere jungs"
endlich mal einen auf held machen können
so fern der heimat fern der alpen und der mutti
rächer der demokratie sein
und rührende briefe
an die alte und die gören nach hause schreiben
"meine lieben mir gehts gut doch das soldatenleben ist hart..."
und wenn du dann unter der erde liegst volker
kannst du dich so richtig beflennen lassen
trauerfeten und heldengedenktage veranstalten lassen
schwarz rot gold auf`m sarg
du starbst für die freiheit und für dein land
und ein einsamer trompeterich bläst das lied
"ich hatte einen kameraden" oder das vom tapferen soldaten
na jetzt bist du also tot
aber mach dir nix draus tapferer soldat
das war halt schon immer so
das gehört sich so
du bist jetzt ein held
ein gefallener
machs gut volker
und weiter so


top

www.slamffm.de

 

Suchmaschinen Statistik